Sonntag, 19. Februar 2017

Sieben Sachen Sonntag

Und schon wieder Sonntag! Meine Güte, diese Woche ist einfach irrsinnig schnell an mir vorbeigezogen. Der Vormittag war auch ziemlich voll, aber jetzt kommt der gemütliche Teil des Tages! :-)
Vorher zeige ich Euch aber noch meine sieben Sachen für GrinseSterns Sieben Sachen Sonntag!


 
Nach dem Frühstück ging es los. Es wurden jede Menge Stoffe gebügelt.
 
 
Parallel dazu war auch der Backofen fleißig. Heute gibt es Buttermilchkuchen mit Kokoshaube! :-) Die ist richtig schön knusprig geworden.
 
 
Dann ging es raus an die frische Luft. Dieser Schönheit habe ich zwar zugewunken, aber sie wollte trotzdem nicht näher kommen. ;-)
 
 
Auf dem Rückweg musste der Schirm dann leider doch noch zum Einsatz kommen.
 
 
Und endlich habe ich es mal wieder geschafft, die Nähmaschine zu benutzen! :-) Hat richtig Spaß gemacht! :-) Auf das Ergebnis müsst Ihr Euch aber noch gedulden.
 
 
Zwischendurch wurde dann das Mittagessen vorbereitet.
 
 
Einfach, aber lecker. Pellkartoffeln mit Quark und Leinsamenöl. Der Quark ist so rötlich, weil ich immer ein bisschen Chili unterrühre. :-)
Also ran an Messer und Gabel!  
 
 
Euch allen noch einen schönen Sonntag!!!
 
Was Ihr so erlebt habt, sehe ich mir nachher an! Ich freu mich schon auf Euch!
 
Liebe Grüße vom Cocolinchen!
 

Sonntag, 12. Februar 2017

12 von 12 im Februar

Fast hätte ich es vergessen, aber heute ist nicht nur Sonntag, sondern auch noch der 12. Februar! :-) Ihr wisst, was das bedeutet, oder? ;-)

Na dann, los geht's mit 12 von 12 !

 
Gleich nach dem Frühstück wurde fleißig gebacken. Dinkelvollkornbrot mit Leinsamen. Aber dafür musste erstmal geknetet werden.
 
 
Dann dick eingepackt raus vor die Tür. Kalt!!!
 
 
Dort habe ich diesen schönen Vogel entdeckt. Na, seht Ihr ihn? ;-) Einmal die Rückansicht und dann nochmal von vorne.
 
 
Wieder zuhause habe ich mich an dem Gemüse ausgelassen.
 
 
Das Ergebnis wurde danach gleich aufgefuttert. Paprikasuppe. :-)
 
 
Dazu gab es ein Stück von unserem Brot.
 
 
Nach dem Essen ging es mit dem Schal weiter.
 
 
Und habe ich Euch die Torte schon gezeigt? Die haben wir auch noch schnell gebastelt. ;-) Den Boden habe ich gestern gebacken, die Preiselbeersahne wurde heute Morgen gemacht.
 
 
Zwischendurch habe ich in der Lieferung von gestern gestöbert und mich sehr darüber gefreut! :-)
 
 
Dann wurde mit einem neuen Projekt begonnen.
 
 
In diesem Buch habe ich heute Nachmittag gelesen, aber da ich schon fast genauso aussehe, wie die Dame auf dem Cover ;-), gab es ganz entspannt was Süßes dazu. ;-)
 
 
Und danach noch ein Stückchen von dieser Torte. :-)
 
 
Euch allen noch einen schönen Sonntag!!! :-)
 
Liebe Grüße vom Cocolinchen!
 

Sieben Sachen Sonntag

Heute ist es bei uns richtig kalt!!! Dafür habe ich mich in der Küche wieder ausgelassen! ;-)
Aber seht selbst beim Sieben Sachen Sonntag von GrinseStern!



 
 
Nach dem Frühstück wurde Teig geknetet! :-)
 
 
Dann wurde die Mütze tief ins Gesicht gezogen. Ein bisschen frische Luft musste sein.
 
 
Die Kamera hatte ich leider nicht dabei als ich diesen kleinen Freund entdeckte. Von der anderen Seite sieht man seine schönen Federn noch besser. Er leuchtet richtig! :-)
 
 
Wieder zuhause gab es erstmal eine Scheibe vom selbstgebackenen Brot. Da hat sich das Kneten doch gelohnt. ;-) Dinkelvollkornbrot mit Leinsamen.
 
 
Und nebenbei ist noch etwas Wundervolles in der Küche entstanden. Den Boden habe ich gestern gebacken, die Preiselbeersahne wurde dann heute Morgen gemacht. Irgendwie war mir so nach ner schnellen Torte.
 
 
Der Schal macht auch Fortschritte.
 
 
Und mittags gab es eine Schüssel Paprikasuppe. :-)
 
 
 

 Euch allen einen schönen Sonntag!!!

Liebe Grüße vom Cocolinchen!!! :-)

Samstag, 11. Februar 2017

Neu im Kühlregal: Joghurt-Schnitte Himbeere

Als ich diese Leckerei letzte Woche beim Einkaufen entdeckt habe, musste ich sie einfach gleich mitnehmen! Die Joghurt-Schnitte von Ferrero gibt es jetzt auch in der Geschmacksrichtung Himbeere.


 
Die Füllung besteht bei der Joghurt-Schnitte aus einer Joghurt-Creme und genau zwischen dieser Creme befindet sich eine sehr leckere Himbeerschicht. Mir hat diese Variante noch besser gefallen, als die Joghurt-Schnitte Zitrone.
Ich mag die leicht säuerliche Note und den fruchtigen Geschmack sehr!
 
 
Doch auch wenn die neue Schnitte äußerlich wie ein "gesundes" Leckerchen wirken könnte, sie ist und bleibt für mich eine Süßigkeit. Was wohl keine Überraschung ist, bestätigt der Blick auf die Zutatenliste. Aber ganz ehrlich, wenn ich was Gesundes will, geh ich in die Obstabteilung! ;-)
Aber diese Schnitte hier ist wirklich ein leckerer Snack für den Nachmittag. Eine schöne Alternative zur klassischen Milchschnitte.
 
 
Habt Ihr die neue Joghurt-Schnitte Himbeere schon probiert?
Ich bin gespannt, wie sie Euch so geschmeckt hat!
 
Liebe Grüße vom Cocolinchen!

Sonntag, 5. Februar 2017

Sieben Sachen Sonntag im Februar

Der erste Sieben Sachen Sonntag im Februar! :-) Na dann, los geht's!


 
 
Nach dem Frühstück ging es gleich wieder mit dem Backen los! Als erstes wurden unsere Lieblingskekse gezaubert! :-)
 
 
Und danach ein Nuss-Schoko-Kuchen. Den haben wir dann auch gleich in der Familie verteilt! :-)
 
 
Kuchen gab es für ihn hier nicht. Aber ein paar lecker Körnchen. :-) Der Blick verrät, man kann sich niemals sicher sein, egal wie lange man schon bei den Menschen lebt. Vielleicht wollen sie einen ja doch nicht nur füttern, sondern vergiften. ;-)
 
 
Dann Schuhe an und raus. Es ist zwar heute nicht so schön bei uns, aber die frische Luft musste einfach sein.
 
 
Wieder zuhause wurde erstmal viel geschnippelt. Daraus wird gleich ein Süppchen.
 
 
Dann habe ich hiermit jemandem eine kleine Freude gemacht.
 
 
Und heute Nachmittag geht es mit dem Schal weiter. :-)
 

 
Euch allen einen schönen Sonntag!!!
 
Was Ihr so erlebt habt, sehe ich mir nachher bei GrinseStern an! Ich freu mich auf Euch!!!
 
Liebe Grüße vom Cocolinchen! :-)

Häkel-Lust - In 25 Schritten von der Anfängerin zum Häkelprofi (Marion Madel)

In 25 Schritten vom Anfänger zum Profi? Ob das Versprechen wirklich aufgeht?
Eines ist jedenfalls sicher, die vielen Ideen in diesem Buch machen auf jeden Fall schon einmal richtig Lust aufs Häkeln!


Bildquelle: Bloggerportal



 
In diesem Buch findet Ihr viele Ideen für Schals, Mützen und Co. Manche Modelle sind filigraner gehalten, zum Beispiel mit Lochmustern oder Blümchen und andere punkten mit dem Oversize-Look. Ich muss sagen, mir gefällt beides!
 
 
Und da man ja wirklich niemals, unter keinen Umständen und überhaupt gar nicht genug Schals haben kann, machte ich mich gleich ans Werk! ;-)
 
 
Viele Muster sehen toll aus, lassen sich aber ganz einfach umsetzen. Das ist gerade für Anfänger motivierend, denn so entstehen wirklich schöne Stücke mit ganz simplen Maschen.
 
 
Auch die Anleitungen an sich sind sehr gut aufgebaut und lassen sich auch von Anfängern umsetzen. Bild für Bild könnt Ihr Euch zu Eurem Projekt hinarbeiten. Aber werft ruhig mal selbst einen Blick ins Buch!
 
 
Für Fortgeschrittene und Profis gibt es zwar auch noch sehr schöne Anregungen, denn man vergisst manchmal schnell, dass es nicht die schwierigsten Muster sein müssen, um ein schönes Stück zu erhalten. Das ein oder andere Modell werde ich auf jeden Fall noch umsetzen. Trotzdem ist das Buch insgesamt dann doch wirklich eher was für Anfänger.
 
 
Grundsätzlich gefiel mir die Aufmachung von Häkel-Lust auch, doch manchmal hätte ich mir gewünscht, dass der Fokus bei den Bildern mehr auf die Häkelarbeit an sich gelegt worden wäre. Auf die Weise ist es leichter zu erkennen, wohin die Reise geht! ;-) Die Muster waren nicht immer leicht zu erkennen.
 
 
Natürlich habe ich auch wieder andere Personen mithäkeln lassen und auch die haben mir bestätigt, dass sie mit den Anleitungen sehr gut zurechtgekommen sind.
 
 
Auf vier Kapitel verteilt lernt Ihr mit diesem Buch zuerst einmal die wichtigsten Grundregeln kennen, also die wichtigsten Häkelmaschen (Luftmasche, feste Maschen, Kettmaschen und verschiedene Stäbchen), das Zu- und Abnehmen, Spitzen- und Lochmuster und das Häkeln in Runden.
Und mit nur diesen wenigen Grundregeln lassen sich all diese Projekte umsetzen, wie zum Beispiel ein kleines Etui nur aus festen Maschen.
 
Außerdem erfahrt Ihr zur Einführung einiges über Wolle, Häkelnadeln und Pflege. Die Infos fand ich ganz interessant.
 
 
Mein Fazit:
Häkel-Lust kann es wirklich schaffen Euch in wenigen Schritten vom blutigen Anfänger zum kleinen Häkelprofi auszubilden.
Dank vieler leichter Projekte gibt es schnell Erfolgserlebnisse und vorzeigbare Schals und Mützen. :-) Nach und nach kann man sich steigern und eine neue Masche erlernen.
Für Profis ist das Buch eher nichts mehr, trotzdem kann man sich noch gut die ein oder andere Anregung holen.
Die Anleitungen sind bebildert und sehr gut aufgebaut.
Außerdem gibt es noch jede Menge Infos zum Material.
Nicht alle Projekte haben meinen Geschmack getroffen, aber so ist das ja bei den meisten Häkelbüchern.
 
Also insgesamt Daumen hoch! :-)
 
 
Häkel-Lust
In 25 Schritten von der Anfängerin zum Häkelprofi
Marion Madel
Paperback, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-572-08057-1
€ 19,99 [D], € 20,60 [A]
 
 
Mehr Infos zum Buch gibt's HIER!
 
 
 
Viele Grüße vom Cocolinchen!
 
 
 
Mein Exemplar wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Montag, 30. Januar 2017

Liebevolle Geschenke aus der Küche

Gerade wenn man jemandem mal eine kleine Freude machen möchte, eignen sich selbstgemachte Geschenke sehr gut. Wem jetzt der Angstschweiß ausbrechen sollte, keine Angst! Ihr müsst nicht stricken, nähen oder häkeln können! ;-) In diesem Buch erfahrt Ihr, wie Ihr Euren Lieben mit kleinen Aufmerksamkeiten aus der Küche ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnt! :-) Also im besten Fall! ;-)


Bildquelle: Bloggerportal

Liebevolle Geschenke aus der Küche ist thematisch aufgeteilt in Winter, Frühling, Sommer, Herbst und Weihnachten. Zu jeder Jahreszeit findet Ihr einige Ideen, darunter viele Backrezepte, was mir besonders gut gefallen hat.
Wie wäre es zum Beispiel mit Roggenhefebrot, Konfitüre, Nussmischungen, Keksen, Desserts, Aufstrichen, Säften, Kuchen, Salaten....?


Das Buch steckt voller leckerer Ideen, die alle sehr gut nachvollziehbar dargestellt worden sind. Zu jedem Rezept gibt es ein Bild, das ist mir immer wichtig.
Außerdem findet Ihr auch jeweils Anregungen zum Verpacken der Kleinigkeiten. Das hat mir gut gefallen und auch hier sieht man wieder, dass man mit ganz einfachen Mitteln und in kürzester Zeit tolle Dinge zaubern kann.

 

Ich habe mich unter anderem an die Zimtschnecken gewagt.
Das Rezept war sehr gut aufgebaut und ließ sich wunderbar umsetzen. Eigentlich sollte man die ungebackenen Schnecken zu einem Rad zusammenlegen, doch da ich sie einzeln verschenken wollte, habe ich darauf verzichtet. Beim Auseinanderzupfen entstehen später nämlich immer so unschöne Ränder.

 
Die Zimtschnecken haben uns allen sehr gut geschmeckt. Was auch an der leckeren Zimt-Zucker-Butter-Füllung liegen könnte! ;-)
 
 
Die Haferflockenkekse sind zwar etwas blasser, aber auch sehr, sehr lecker!!! :-)
 
 
Mein Fazit:
 
Liebevolle Geschenke aus der Küche enthält einige sehr schöne Ideen, mit denen man anderen eine kleine Freude machen kann. Die Rezepte sind sehr gut aufgebaut und lassen sich einfach umsetzen. Das gilt auch für die meisten Ideen.
Allerdings war ich schon ein wenig enttäuscht, denn mit manchen Vorschlägen konnte ich wirklich gar nichts anfangen. Außerdem gibt es nicht wirklich viel Neues. Die meisten der Ideen sind mir schon häufig im Internet zum Beispiel bei Bloggern über den Weg gelaufen. Das fand ich schade, denn ich hätte mir ein paar neue Eindrücke erhofft. Gut, man kann das Rad nicht ständig neu erfinden, aber für jemanden, der sich viel mit DIY, Basteln, Backen und Co beschäftigt, ist nicht so viel Neues dabei. Schade!
Ansonsten aber ein schönes Buch, das wegen der sehr gelungenen Aufmachung zum Stöbern einlädt.
 
 
Liebevolle Geschenkideen aus der Küche
Ratgeber
Gebundenes Buch, Pappband
ISBN: 978-3-8094-3375-0
€ 4,99 [D], € 4,99 [A]
 
Mehr Infos zum Buch gibt's HIER!
 
 
Viele Grüße aus der Küche vom Cocolinchen! :-)


Mein Exemplar wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!